SC Staig I - SV Nicklashausen

Ausgeglichenes, aber schweres Spiel wird erwartet

Der nächste Gegner am Sonntag, den 25.9.2022 um 12 Uhr, in der Staiger Gemeindehalle ist der SV Nicklashausen. Nachdem die erste Herrenmannschaft des SC Staigs letztes Wochenende zwei Niederlagen hinnehmen musste, sollte in diesem Spiel unbedingt gepunktet werden, um nicht frühzeitig in Abstiegssorgen zu kommen.

Der SV Nicklashausen ist über die Relegation mit einem 6:4 Sieg gegen Kirchheim aus der Verbandoberliga aufgestiegen und konnte sich mit dem Japaner Makoto Nagami im vorderen Paarkreuz verstärken. Komplettiert wird das vordere Paarkreuz durch Krzystof Malcherek, der letzte Saison mit einer Bilanz von 18:2 der beste Spieler der Verbandsoberliga war.

Im hinteren Paarkreuz spielen voraussichtlich Piotr Bereziuk und Miguel Degen, die letzte Saison beide eine Bilanz von 13:4 in der Verbandoberliga erzielen konnten.

Im ersten Spiel besiegte Nicklashausen den Mitaufsteiger Stuttgart mit 6:4. Somit stehen die Staiger wieder vor einer sehr schweren Aufgabe und es dürfte ein relativ ausgeglichenes und spannendes Spiel werden. Es bleibt abzuwarten, ob Miguel Chamorro seine Nervosität ablegen kann und Manuel Prohaska sich dieses Mal für seine gute Leistung auch belohnt. Im hinteren Paarkreuz scheint hier von 0:4 bis 4:0 alles möglich zu sein, sodass zu hoffen ist, dass Muemin Wadallah und Thomas Huber einen guten Tag erwischen.

Wir freuen uns auf jeden Fall über jede Unterstützung in der Staiger Gemeindehalle. Für das leibliche Wohl ist durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.