• Devin Aslan1. Devin Aslan
  • Philipp Aßfalg2. Philipp Aßfalg
  • Sebastian Abele4. Sebastian Abele
  • Marc Schickler4. Marc Schickler
  • Joerg Schneider5. Joerg Schneider
  • Florian Schwanbeck6. Florian Schwanbeck
 

SC Staig III - TSV Erbach 8:8

Ein starkes Unentschieden

Mit einem starken 8:8 Unentschieden erkämpfte sich die junge Landesliga-Mannschaft des SC Staig nach einer Spielzeit von 3 Stunden und 5 Minuten den nächsten Punkt in der Herren Landesliga Gruppe 4. Bedenkt man, dass zu Beginn des Spieles das Doppel 3 des SC Staig mit Andreas Schill und Fynn Ugowski genauso wie im späteren Spielverlauf Hermann Aßfalg in seinem Einzel jeweils einen Matchball nicht verwandeln konnten, wäre mit ein wenig Glück, sogar der erste Sieg drin gewesen.

Insgesamt muss man sich über den Punktgewinn aber freuen, da der TSV Erbach, vor dem Spiel, immerhin Tabellenzweiter war und man gleichzeitig wusste, dass die beiden Spitzenspieler der Gäste, Marcel Klein und Sefa Dogan, wohl alleine 6 Punkte für die Erbacher machen würden.

Die Punkte für die Staiger Mannschaft erzielten das Doppel Philipp Aßfalg und Hermann Aßfalg. Im mittleren Paarkreuz war Lukas Aßfalg zweimal erfolgreich und Hermann Aßfalg steuerte einen Punkt bei. Überragend an diesem Wochenende war das hintere Paarkreuz mit dem erneut starken Fynn Ugowski und dem immer stabiler werdenden Andreas Schill, welche alle vier Einzel für sich entscheiden konnten.

Am kommenden Samstag geht es dann zu einem erneut schweren Spiel nach Herrlingen.