19.05.24
Gerd erneut Deutscher Meister

11./12.05.24
Starker Auftritt in Laupheim

04.05.24
WE ARE BACK!!

Keine Chance in der Relegation

Sophia bei der Bawü Jahrgangsrangliste

28.04.24
Relegation für die Oberliga

Timo Haller gewinnt Turnier

19/20.04.24
Keine Blöße im letzten Spiel

Sieg in Langenau

Jungen I mit Meisterschaft

Unentschieden in Ulm

Heimniederlage im letzten Spiel

13.04.24
Jungen II mit Klassenerhalt

Unentschieden

05/06/07.04.24
Sieg gegen Donzdorf

Überlegenheit des SC Bach

Festigung der Tabellenführung

Keine Chance in Weißenhorn

Regionsrangliste in Biberach

Heimsieg gegen Herrlingen

Vorbericht fürs Doppelspielwochenende

23/24/25.03.24
Finalfour 2024

Wichtiger Sieg im Tielrennen

Unentschieden gegen Strass

Doppelspieltag

Erneuter Sieg der Mädchen

Vorbericht gegen TTC Hegnach

16.03.24
Punkteteilung in Ludwigsfeld

Jungen I dominieren

Mädchen voprzeitig Meister

Jungen III siegen über Oberkirchberg

09/10.03.24
Herren I wahrt Titelchance

Punkteteilung gegen Neu Ulm

Erneute Tabelleneroberung

02.03.24
Vorbericht gegen Heilbronn

Top Leistung im Spitzenspiel

Starker Sieg in Obenhausen

Sieg gegen den SSV Ulm IV

Niederlage gegen SSV Ulm VI

24./25.02.24
Heimsieg der Ersten

Klare Niederlage im Spitzenspiel

Klarer Sieg gegen Tabellenführer

Klare Niederlage gegen Oberkirchberg

19.02.24
Erstes Rückrundenheimspiel der Ersten

Einzug ins Final Four

17.02.24
Es ist angerichtet

Hoher Sieg der Herren III

Erneute Niederlage

Knapper Sieg in Ulm

03.02.24
Turniersieger beim Burkhardt-Cup

Enge Kiste der Herren I

Herren II neuer Tabellenführer

Klarer Sieg gegen Lonsee

Unglückliche Niederlage

Sieg der Jungen II

Niederlage der Jungen III

27./28.01.24
Erste Saisonniederlage der Herren I

Mädchenranglistenturnier 2024

Top Start in die Rückrunde

Niederlage in Blaubeuren

20./21.01.24
3 Titel für Gerd Richter

Klarer Sieg der Heimmannschaft

12.01.24
Jahresauftaktfeier 2024

05./06.01.24
Neujahrsturnier SC Berg 2024

13.12.23
Jahresabschluss 2023

16.12.23
Zwei Staiger Jungs qualifizieren sich für die Bezirksrangliste

16.12.23
Lisa Ugowski erreicht das Viertelfinale

19.11.23
Philipp Aßfalg Regionsmeister 2023

01.05.23
Gerd Richter - Deutscher Meister der Senioren

01./02.04.23
Landesliga-Klassenerhalt ist perfekt

Herren IV wahren Aufstiegschancen

Spielabsage des Gegners

Unentschieden zum Saisonabschluss

Niederlage für Jungen II

Niederlage für Jungen III

Letztes Heimspiel gegen Plüderhausen

Herren Verbandsoberliga

TB Untertürkheim gegen SC Staig I 9:6

Am vergangenen Sonntag gastierte die erste Herrenmannschaft beim Tabellenzweiten in Untertürkheim, mit dem Ziel die Tabellenspitze zu verteidigen. Dass dies schon in Bestbesetzung ein hartes Stück Arbeit bedeuten wurde, war allen klar, jedoch meldete sich Dominik Keller (kurzfristig) krank, so dass mit Philipp Aßfalg ein hochmotivierter Jugendersatz eingesetzt wurde. Trotz eines über dreieinhalb Stunden andauernden Kampfes, mussten sich die Spieler um den Baden-Württembergischen Vizemeister Gerd Richter am Ende mit 6:9 geschlagen geben.

Nach den Eingangsdoppeln und den ersten beiden Einzeln sah alles noch nach einem für den SC Staig normal verlaufenden Ligaspiel aus, denn man konnte zunächst zwei Doppel gewinnen und anschließend auch die Einzel im Spitzenpaarkreuz. Einzig das Doppel 2 (Tom Duffke / Philipp Aßfalg) musste sich geschlagen geben.

Gerd Richter fertigte seinen Gegenüber im Schnelldurchlauf ab (3:0), wobei zur gleichen Zeit Damian Zech eine ebenfalls starke Leistung zeigte und mit 3:1 die Oberhand behielt. Im mittleren Paarkreuz mussten im Anschluss Thomas Huber und Tom Duffke ihren Gegnern gratulieren. Thomas fand leider gar nicht zu seinem Spiel (0:3) und auch Tom war an diesem Tag nicht in der Lage dagegen zu halten (1:3). Philipp musste in seinem ersten Einsatz in der Verbandsoberliga gleich gegen ein Urgestein ran, das zudem mit einem recht unangenehmen Spielstil aufwartete. Hier konnte er leider nicht viel ausrichten und musste die 0:3 Niederlage akzeptieren.

Louis Häußler stoppte am Ende des ersten Einzeldurchgangs die Untertürkheimer Serie, indem er mit einer kämpferischen Leistung sein Gegenüber mit 11:9 im Entscheidungssatz niederrang. Somit stand es 5:4 für den SC Staig.

Die zweite Einzelrunde begann dann fast schon wie gewohnt. Gerd machte kurzen Prozess und lies seinem Gegenüber faktisch keine Chance (3:1). Am Nebentisch musste sich jedoch Damian ein wenig überraschend dem Abwehrspiel des Untertürkheimers beugen (1:3). Mit dieser Einzelniederlage wurde dann die Stunde der Untertürkheimer eingeläutet, die im Anschluss alle Einzel für sich entscheiden konnten. Da hilft es leider auch, dass sowohl Tom und Thomas als auch Louis ihre Einzel knapp im Entscheidungssatz verloren. Den Schlusspunkt für Untertürkheim gelang dann gegen Philipp, der trotz großem Engagements und Kampf mit 1:3 den Kürzeren zog.

Somit stand die erste Saisonniederlage und der gleichzeitige Verlust der Tabellenführung zu Buche. Am kommenden Samstag können sich die Staiger aber wieder rehabilitieren, wenn es bei einem weiteren Auswärtsspiel gegen den Sportbund Stuttgart geht.