19.05.24
Gerd erneut Deutscher Meister

11./12.05.24
Starker Auftritt in Laupheim

04.05.24
WE ARE BACK!!

Keine Chance in der Relegation

Sophia bei der Bawü Jahrgangsrangliste

28.04.24
Relegation für die Oberliga

Timo Haller gewinnt Turnier

19/20.04.24
Keine Blöße im letzten Spiel

Sieg in Langenau

Jungen I mit Meisterschaft

Unentschieden in Ulm

Heimniederlage im letzten Spiel

13.04.24
Jungen II mit Klassenerhalt

Unentschieden

05/06/07.04.24
Sieg gegen Donzdorf

Überlegenheit des SC Bach

Festigung der Tabellenführung

Keine Chance in Weißenhorn

Regionsrangliste in Biberach

Heimsieg gegen Herrlingen

Vorbericht fürs Doppelspielwochenende

23/24/25.03.24
Finalfour 2024

Wichtiger Sieg im Tielrennen

Unentschieden gegen Strass

Doppelspieltag

Erneuter Sieg der Mädchen

Vorbericht gegen TTC Hegnach

16.03.24
Punkteteilung in Ludwigsfeld

Jungen I dominieren

Mädchen voprzeitig Meister

Jungen III siegen über Oberkirchberg

09/10.03.24
Herren I wahrt Titelchance

Punkteteilung gegen Neu Ulm

Erneute Tabelleneroberung

02.03.24
Vorbericht gegen Heilbronn

Top Leistung im Spitzenspiel

Starker Sieg in Obenhausen

Sieg gegen den SSV Ulm IV

Niederlage gegen SSV Ulm VI

24./25.02.24
Heimsieg der Ersten

Klare Niederlage im Spitzenspiel

Klarer Sieg gegen Tabellenführer

Klare Niederlage gegen Oberkirchberg

19.02.24
Erstes Rückrundenheimspiel der Ersten

Einzug ins Final Four

17.02.24
Es ist angerichtet

Hoher Sieg der Herren III

Erneute Niederlage

Knapper Sieg in Ulm

03.02.24
Turniersieger beim Burkhardt-Cup

Enge Kiste der Herren I

Herren II neuer Tabellenführer

Klarer Sieg gegen Lonsee

Unglückliche Niederlage

Sieg der Jungen II

Niederlage der Jungen III

27./28.01.24
Erste Saisonniederlage der Herren I

Mädchenranglistenturnier 2024

Top Start in die Rückrunde

Niederlage in Blaubeuren

20./21.01.24
3 Titel für Gerd Richter

Klarer Sieg der Heimmannschaft

12.01.24
Jahresauftaktfeier 2024

05./06.01.24
Neujahrsturnier SC Berg 2024

13.12.23
Jahresabschluss 2023

16.12.23
Zwei Staiger Jungs qualifizieren sich für die Bezirksrangliste

16.12.23
Lisa Ugowski erreicht das Viertelfinale

19.11.23
Philipp Aßfalg Regionsmeister 2023

01.05.23
Gerd Richter - Deutscher Meister der Senioren

01./02.04.23
Landesliga-Klassenerhalt ist perfekt

Herren IV wahren Aufstiegschancen

Spielabsage des Gegners

Unentschieden zum Saisonabschluss

Niederlage für Jungen II

Niederlage für Jungen III

Letztes Heimspiel gegen Plüderhausen

SC Staig III gegen FC Strass II 8:8

Spannendes, letztes Heimspiel der Herren III

Im letzten Heimspiel der Herren III war die zur Rückrunde verstärkte Mannschaft des FC Strass II zu Gast. Leider mussten die Gastgeber auf einen Großteil der regulären Spieler verzichten und so kam es, dass die Edelreservisten Joerg Schneider und Jürgen Engel aktiviert werden mussten. Noch dazu hatte Klaus-Dieter Klar seinen zweiten Einsatz in der Bezirksliga.

Deshalb wurde auch die Aufstellung in den Doppeln etwas durcheinander gewürfelt, einzig das Doppel 1 (Tobias Wieder/ Manfred Schneider) blieb klar gesetzt. Die beiden machten auch klare Sache und gewannen ohne Satzverlust, während die Doppel 2 (Joerg Schneider/Jürgen Engel) und 3 (Bene Hohner/Klaus-Dieter Klar) unterlagen. Ein Zwischenstandtand mit 1:2, den man gerne vermieden hätte.

In den folgenden Einzeln zeigte Tobi Wieder eine gute Leistung und glich zum 2:2 aus. Joerg fand gegen das unangenehme Material seines Gegners keinen Weg und muss ihm gratulieren. Nun folgt das starke mittlere Paarkreuz. Manne Schneider überließ seinem Gegner nur den dritten Satz bevor er für die Mannschaft punktete, Bene Hohner war weniger gnädig und siegte glatt mit 3:0 Sätzen. Klaus-Dieter Klar machte ebenfalls kurzen Prozess und steuerte damit einen weiter wichtigen Zähler bei.

Im letzten Spiel des ersten Durchlaufs fand Jürgen Engel leider keinen Weg daran anzuknüpfen und musste sein Spiel zum 5:4 Halbzeitstand abgeben. In den folgenden Spitzenspielen des ersten Paarkreuzes kann Tobi Wieder leider nicht an seinen vorherigen Erfolg anknüpfen. Schwer traf die Mannschaft allerdings die Niederlage von Joerg Schneider am Nebentisch, da er eine 8:5 Führung im fünften Satz nicht nach Hause bringen konnte. Nun war es wieder am starken mittleren Paarkreuz. Manne Schneider und Bene Hohner bewiesen erneut, was für eine Bank sie doch in der Mitte sind! Nachdem beide den zweiten Satz verloren hatten spielten sie wieder ihr taktisch kluges bzw. offensivstarkes Tischtennis und brachten die Mannschaft wieder mit7:6 in Führung. Es lag nun an Klaus-Dieter Klar und Jürgen Engel einen Punkt zu erspielen um das Unentschieden zu sichern. Klaus-Dieter Klar hatte jedoch keine Chance gegen seinen starken Kontrahenten. Am Nebentisch machte es Jürgen Engel spannend und kämpfte sich nach mehreren Matchbällen des Gegners in den fünften Satz, den er in der Verlängerung mit 15:13 für sich entschied. Das Schlussdoppel musste nun über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Zu Beginn sah es auch nach einer klaren Sache aus, zügig stand es 2:0 für Tobi Wieder und Manne Schneider. Doch das Doppel 1 der Gäste mit zweimal Noppe kam ins Spiel und konnte ausgleichen. Im finalen Satz konnten die Staiger Jungs ein 6:0 und ein 10:6 nicht zum Sieg nutzen und mussten ihren Gegners in der Verlängerung den Sieg überlassen.

Ein fast schon sicherer Sieg wurde somit noch zu einem durchaus fairen 8:8 Unentschieden, so wie in der Hinrunde. Ein großes Dankeschön an unsere Ersatzspieler und auch an alle Gäste, für die Unterstützung an diesem Abend. Nun hat die dritte Herrenmannschaft einen Monat Pause bis zum letzten Spiel in Langenau am 20.04.