SSV Ulm IV - Jungen II 6:0

Niederlage in Ulm

Ohne die Stammkräfte Lisa Ugowski und Timo Haller fuhren die Jungen II am Samstag nach Ulm. Dafür spielte Pascal Halwaß und der erst 9-jährige Jakob Heim gab sein Debüt in der Bezirksliga U19.

In den Doppeln hatten Max Mieke und Timo Pfister zwar gute Chancen, konnten aber die engen Sätze am Ende nicht gewinnen. Pascal Halwaß und Jakob Heim schlugen sich in ihrem ersten Doppel miteinander auch sehr wacker, mussten ihren Gegnern am Ende jedoch erwartungsgemäß gratulieren.

Im vorderen Paarkreuz zeigt Timo Pfister dann zwar eine sehr gute Leistung, verlor jedoch in 4 Sätzen gegen Ulms Nummer 1. Und auch Max hatte kein Spielglück und unterlag im 5. Satz mit 11:8 denkbar knapp.

Pascal hatte es dann sehr schwer, da sein Gegenüber mit langen Noppen spielte, was für ihn absolutes Neuland bedeutete. Dafür schlug er sich aber ausgesprochen gut, auch wenn es am Ende auch nicht zum Punkt reichte. Völlig unbeschwert spielte Jakob Heim auf und überraschte damit sowohl seinen Gegner als auch die Betreuer. Auch wenn er sich in dem Match noch geschlagen geben musste, konnte man doch sehen welches Potential in ihm steckt und dass es ihm riesig viel Spaß machte.