Jungen III - TSV Erbach 2:6

Niederlage für Jungen III

Eine 2:6 Niederlage gab es für die Jungs der dritten Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Erbach.

Gleich zu Spielbeginn mussten sich die Nachwuchstalente Jakob Heim und Pascal Halwaß bei ihrem Eingangsdoppel geschlagen geben und auch Marc Bamberger mit seinem Partner Simon Johannemann zogen den Kürzeren. Somit Fehlstart und man lag mit 0:2 zurück.

Im vorderen Paarkreuz hatte Marc Pech. Er war auf Augenhöhe mit seinem Gegner, verlor aber jeden Satz in der Verlängerung. Besser machte es Simon. Bei einem Spiel mit tollen Ballwechseln konnte er aufgrund seiner starken Rückhand sein Spiel im fünften Satz gewinnen. Noch klarer, nämlich in drei Sätzen, konnte Jakob sein Spiel im hinteren Paarkreuz gewinnen. Somit betrug der Rückstand der Staiger nur noch 2:3. Leider verlies dann die Staiger das Glück. Alle nachfolgenden drei Spiele von Pascal, Marc und Simon gingen an den Gegner, wobei Pascal einen 0:2 Rückstand aufholen konnte und sich dann doch im fünften Satz geschlagen geben musste.