VfB Ulm – SC Staig IV 4:9

Herren IV wahren Aufstiegschance

Nachdem der VfB Ulm letzte Woche noch den Tabellenführer aus Illertissen geschlagen hatte, war für die Vierte klar, dass das Auswärtsspiel in Ulm keine einfache Aufgabe werden würde. Doch dank einer sehr guten und konzentrierten Mannschaftsleistung und dem Edeljoker, Florian Schwanbeck, konnten die Herren IV am Ende einen starken 4:9-Erfolg feiern.

Die Punkte für Staig holten: Florian Schwanbeck/Bene Hohner, Martin Pfister/Andreas Magg in den Doppeln sowie Florian Schwanbeck (2x), Bene Hohner (2x) Ralf Mieke, Marvin Sobott und Martin Pfister in den Einzeln.

Als nächstes steht für die Herren IV am 01.04. dann das Match gegen den TSV Illertissen I auf dem Programm. Illertissen steht punktgleich mit Tabellenführer Senden-Höll mit einem Zähler Vorsprung auf Staig aktuell noch auf Platz zwei in der Tabelle.