TV Wiblingen - SC Staig I 1:6

Klarer Sieg des SC Staig beim TV Wiblingen

Im umdatierten Spiel der Jungen 19 Bezirksliga Vorrunde traf der TV Wiblingen am Dienstag, den 27. September im 1. Saisonspiel auf den SC Staig. Die Gäste entführten bei ihrem 6:1-Erfolg die Punkte in weniger als 2 Stunden dabei sehr sicher. Das Satzverhältnis von 8:20 zeigt, wie klar es letztlich war. Eine tadellose Leistung mit zwei gewonnenen Einzeln und einem Sieg im Doppel zeigte an diesem Tag Philipp Aßfalg. Auffällig war, dass der TV Wiblingen diese Partie mit 2 Ersatzspielern bestritt. Der Verlauf im Einzelnen: Al Areqi / Artmann versäumten es mit einem 1:3 gegen Aßfalg / Schneider, einen Punkt für ihr Team zu holen. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der 1:3 Niederlage jedoch für Suhajik / Olcay gegen Kirsch / Mieke. Die Anzeigetafel zeigte also ein 0:2. Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Glücklich über seinen 3:2-Erfolg gegen Jannik Schneider war am Nachbartisch der Gastgeber Mohammed Al Areqi, konnte er am Ende seine Favoritenrolle im Entscheidungssatz doch noch bestätigen. Keinen Punkt beisteuern konnte William Suhajik im Match gegen Philipp Aßfalg, das 0:3 verloren ging. Dann ging es beim Spielstand von 1:3 weiter, als das untere Paarkreuz das Spiel weiterführte. Einen Zähler für das Team verpasste Abdulkadir Olcay bei der knappen Niederlage im fünften Satz gegen Maximilian Mieke. Trotz 1:0 Satzführung verlor Emilian Klefe sein Spiel gegen Leo Kirsch letztlich mit 1:3. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 1:5. Ohne Satzgewinn für Mohammed Al Areqi verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Philipp Aßfalg. Die beiden Teams verließen mit einem 6:1-Erfolg für den SC Staig die Halle.